Ein Grundeinkommenssystem für Gemeinschaften

Circles ist eine alternative Währung, mit der Gemeinschaften sich gegenseitig ein Grundeinkommen geben können - ohne auf den Staat zu warten.

Der Wert und die Verwendung des Grundeinkommens, das du mit Circles erhalten kannst, hängt von der Gemeinschaft ab, die es nutzt. Am Anfang mag es eher ein Akt der Solidarität sein, später, wenn es stärker wird, kannst du mit Circles eine starke, lebendige alternative Wirtschaft haben, die mehr Stabilität für die gesamte Wirtschaft, für deine Gemeinschaft - und für dich ein Grundeinkommen bietet.

Wir sind hier, um dir beim Aufbau zu helfen.

Sehen Sie sich unsere Neuigkeiten an

 

Assemblies!

Nimm an unseren internationalen Assemblies teil, und werde aktiver Teil unserer Gemeinschaft.

Jeden letzten Mittwoch im Monat von 13:00 bis 15:00 Uhr MEZ.

Mach mit hier!

Shared wallets sind da!

Jetzt kannst du deine Token als Gruppe oder Organisation teilen und dein Geld mit denjenigen teilen, denen du vertraust! Jede Person, die ein validiertes, “getrusted” Konto in Circles hat, kann eine gemeinsame shared Wallet erstellen und Personen hinzufügen.

Erfahre mehr!

Medium

Schau dir unseren neueste Beiträge auf Medium an und erweitere dein Kenntnisse über Circles-Pluriverse.

Erfahre mehr!

Gemeinsam eine solidarische wirtschaft aufbauen

Circles ist ein Grundeinkommenssystem, das in lebendigen Gemeinschaften funktioniert, in denen Menschen und Unternehmen bereit sind, eine Komplementärwährung zu nutzen.

Bedingungslos

Jede/r, der bei Circles mitmacht, kann ein Grundeinkommen erhalten - ohne weitere Voraussetzungen.

Gemeinschaftlich

Je besser vernetzt deine Community ist, desto wertvoller werden deine Circles.

Dezentralisiert

Circles ist ein weltweites Grundeinkommenssystem, das von unten nach oben aufgebaut und ohne zentrale Führung ausgegeben wird.

Wie der technische teil funktioniert

Zunächst brauchst du ein Smartphone, Tablet oder Computer und einen Browser

Registrieren

Lass Dir vertrauen

Erhalte deine Circles

Nutze deine Circles!

Wie der sozial-wirtschaftliche teil funktioniert

Ein gemeinschaftsbasiertes Grundeinkommenssystem braucht Menschen, die daran interessiert sind, gemeinsam etwas Wertvolles und Starkes aufzubauen

Team

Die Idee des Circles' Grundeinkommen gibt es bereits seit 2013 und wurde von Martin Köppelmann initiiert. Die technische und wirtschaftliche Grundlage von Circles wurde bis (anstelle von „im“) Oktober 2020 von
Julio Linares, Sarah Friend, Adz, Saraswathi Subbaraman und Blanka Vay, sowie Mithilfe der Finanzierung und Unterstützung von Martin aufgebaut und gestartet.

Sarah Friend
Kryptoingenieur

Blanka Vay
Koordinatorin

Julio Linares
Research & Community

@adz
Developer

Martin Koppelmann
Initiator

Saraswathi Subbaraman
Product Designer

Ende 2020 gründete das Team zusammen mit Ela Kagel und Andreas Arnold die Genossenschaft Circles Coop eG, die daran arbeitet, in Berlin ein Grundeinkommen-Pilotprojekt zu etablieren, zu testen und zu zeigen, wie Circles als gemeinschaftliche, komplementäre Währung funktionieren kann. Die Circles Coop ist auch für die Unterstützung aller Interessenten und Communities zuständig, welche Circles in ihren Teilen der Welt einführen wollen.

Die Genossenschaft betreut die allgemeinen Kommunikationsplattformen von Circles UBI: Circles Instagram, Circles Berlin Instagram, Twitter, Facebook, Marktplatzdas, Wallet auf circles.garden und diese Website.

Circles ist ein Open-Source-Projekt und hat keine Kontrolle über Gruppen und Kommunikationsplattformen, welche die Circles-Marke verwenden. Seien Sie vorsichtig, denn einige davon sind Betrüger. Wir führen hier diejenigen auf, mit denen wir zusammenarbeiten.